Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Unsere Dorfkirche

Unsere Dorfkirche©Klaus Böse

©Klaus Böse

RSSPrint

Unsere kleine, aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts stammende Dorfkirche war als einfache Saalkirche die erste ihrer Art von 50 Dorfkirchen in Berlin. Erst 1701 erhielt sie einen Fachwerk-Dachturm. Die Baugeschichte der Kirche ist reichhaltig; im Laufe der Jahrhunderte wurde sie umgebaut, erweitert oder bekam wegen der neu eingeführten Gesangbücher größere Fenster für mehr Tageslicht. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz und nimmt mit seiner eher intimeren Atmosphäre und dem umliegenden kleinen Friedhof einen wichtigen Platz im liturgischen Alltag der Paulusgemeinde ein.

Wer mehr wissen möchte über die Geschichte unserer Dorfkirche wird hier fündig.
Zur "Bülow-Gruft", und was Loriot damit zu tun hatte, sind hier einige Informationen zu finden. 

Letzte Änderung am: 01.09.2017