Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

#handeln-Auktion der Paulus-Jugend: Solidarität mit Geflüchteten konkret!

Start: Montag, 14. Juni 2021 - plus Informationen, Videos, Links

Es geht los!
Wir haben sehr viele Sachspenden von Ihnen und Euch erhalten, dafür erstmal vielen Dank! 

Diese werden jetzt bei eBay hochgeladen und als Auktion reingestellt.
Und hier ist der LINK für Montag bis Freitagnacht:
https://www.ebay.de/usr/paulus-kg-lichterfelde 

Wenn Sie mitmachen wollen, dann gehen Sie auf den Link, melden sich an und bieten auf eine Sache, die Sie gerne haben möchten. Wenn Sie dann am 18.06.2021, wenn die Auktion vorbei ist, am meisten Geld auf eine Sache geboten haben, dann können Sie sich den Gegenstand bei uns in der Küsterei abholen. Dazu melden Sie sich bitte vorher nochmal bei fsj(at)paulus-lichterfelde.de, um einen Termin zu vereinbaren. 

Sie finden nichts bei der Auktion oder möchten dort nicht mitmachen, aber trotzdem Geld für Lesvos Solidarity spenden?
Dann spenden Sie einfach direkt ohne Auktion: 
Paulus Lichterfelde 
IBAN: DE52 5206 0410 1403 9663 99  
Verwendungszweck: Paulus – Lichterfelde + Lesvos Solidarity 

Das Geld wird dann gesammelt mit dem Erlös der Auktion an Lesvos Solidarity gespendet! Vielen Dank! 

Warum haben wir uns mit der Auktion eigentlich für Lesvos Solidarity entschieden? 
Dort arbeiten Menschen direkt mit den Geflüchteten und geben ihn nicht nur eine angemessene Unterkunft, sondern versuchen auch ihnen eine Perspektive in Europa zu schenken. Das machen sie, indem sie den Geflüchteten Job-Möglichkeiten, Sprachkurse, IT-Kurse uvm anbieten und sie mit der lokalen Bevölkerung vernetzen.

Das alles hat dazu beigetragen, dass wir diese besondere und wunderbare Organisation unbedingt unterstützen wollen.

Wenn Sie sich Lesvos Solidarity genauer angucken wollen, dann haben wir hier ein paar Links für Sie: 
Die Website von Lesvos Solidarity
Ein Video zu Lesvos Solidarity
Ein Video zu 8 Jahren Pikpa-Camp
Eine Diashow vom Pikpa-Camp
Ein Video über das Mosaik Support Centre
Die Instagramseite von der Paulus-Jugend

Eine Frage, die uns öfters gestellt wurde, ist, ob es denn sicher ist, dort Geld zu spenden. 
Lesvos Solidarity hat keine Art von Spenden-Siegel, das hier in Deutschland anerkannt ist, aber trotzdem heißt das nicht, dass es unsicher ist dort Geld zu spenden.
Zum einen können Sie hier denn jährlichen Bericht über Ausgaben, ganz einfach auf deren Website finden und zum anderen unterstützen viele bekannte Organisationen Lesvos Solidarity, wie bspw. Amnesty International oder ProAsyl. Die gesamte Liste finden Sie aber im jährlichen Bericht und auch hier

Interview mit Efi Latsoudi
Efi Latsoudi ist seit Beginn der Organisation Teil von Lesvos Solidarity und berichtet von ihren Eindrücken und ihrer Arbeit. Hier geht es zum Text des Interviews. Das Video finden Sie hier

Interview mit Saskia Waurich
Saskia Waurich ist eine ehemalige Freiwillige, die für zwei Wochen direkt auf Lesbos Vorort war und in einem kurzen Interview über ihre Eindrücke berichtet. Das Video finden Sie hier
Hier können Sie die im Interview erwähnten Safe Passsage Bags kaufen!

#handeln

RSSPrint

Ein Projekt der Jugendarbeit in Paulus

#handeln gibt es seit Ende 2020. Im Dezember haben wir dazu einen #handeln-Adventskalender gemacht, bei dem es jeden Tag einen kleinen Beitrag auf Instagram gab, wie man seinen Alltag vielleicht verbessern könnte.

Dieses Jahr wollen wir das Ganze ein wenig größer aufziehen und uns intensiver mit einem Thema auseinandersetzen.
Dazu haben wir die Jugendlichen in Paulus befragt, mit welchem Thema sie sich für ungefähr sechs Monate beschäftigen möchten. Sie haben sich ziemliche deutlich für Geflüchtetenhilfe entschieden.

Die erste Aktion wird eine Spendenauktion für die Organisation Lesvos Solidarity Mitte/Ende Mai sein. Das heißt, dass Sie die Möglichkeit haben, bis Anfang Mai einzelne Sachspenden abzugeben, die dann in der Gemeinde versteigert werden. Der Erlös geht komplett zur oben genannten Organisation.

Falls Ihr und Sie also Sachen wie Klamotten, Spiele, kleinere Möbel, Kunst, Geschirr (uvm.) habt/haben, die noch im guten Zustand sind und die Sie spenden wollen, dann melden Sie sich gerne bei meister(at)paulus-lichterfelde.de.

Mehr dazu und wie es genau funktionieren wird: demnächst hier und im Newsletter von Paulus.

Wenn Sie sich nochmal über die Organisation in Griechenland informieren wollen, dann können Sie sich diese Website einmal anschauen.

Vielen Dank schon mal im Voraus für alle Spenden!

Emil Benedict und Carola Meister

Letzte Änderung am: 12.06.2021